Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren


http://myblog.de/unserscanhaus

Gratis bloggen bei
myblog.de





Alles nimmt seinen Weg

05.04.2012

Heute kam ein Anruf vom Elektriker. Sie kümmern sich um die Anschlüsse für Telefon, Elektrik und Baustrom. Ob wir denn wüssten, wann mit dem Kellerbau angefangen werden soll? Das könne ja recht kurzfristig werden, schließlich sei der Stelltermin so weit sie wüssten am 26.06.! *was???

Hä, wieso wissen die das und wir nicht? Seltsame Sache. Wir klären das.

Die Formalitäten wurden abgehandelt, wir sollen uns schon mal Gedanken machen, wieviele Steckdosen etc. wir brauche und unsere Vorstellung wo wir sie denn haben wollen. Der Stromanbieter wird uns dann ein Angebot schicken, welches wir unterschrieben zurückschicken müssen. Dann sollen wir die Elektrofirma informieren, wer die Erdarbeiten durchführen wird. Den Baustromverteiler stellt der Elektriker. Sie würden uns da gerne ein Angebot machen, aber sie wissen eben nicht, wann der Kellerbau beginne.

Wir auch nicht...

5.4.12 14:21


Werbung


Die Statik

04.04.2012

Es kommt eine Mail vom Architekten: 

Er müsse uns darüber informieren, dass Herr S. (der Bauleiter vom Keller) trotz mehrfacher Mahnung noch nicht die Kellerstatik bei ScanHaus oder dem dazu gehörigen Statiker geschickt habe.

Schade, dass ich das nicht früher wusste, dann hätte ich das schon vorher mit ihm klären können. So gibt es erst Mal eine Mail und morgen einen Anruf.

5.4.12 14:25


Baustellengesprächstermin

04.04.2012

Auf Empfehlung unseres Architekten habe ich heute noch mal mit unserem Bauleiter für den Keller gesprochen. Dieser gibt grünes Licht und meint, außer der Baugenehmigung habe er alles. Da die Baugenehmigung bereits in Arbeit ist, halte er einen vor Ort Termin für sinnvoll. Angedacht ist der 18.04.2012.

Schön, es geht voran!

4.4.12 17:13


Anschlussanträge

04.04.2012

Da ScanHaus empfiehlt während das Bauantragsverfahren läuft die ganzen Anschlüsse zu beantragen, habe ich mich da gestern mal dran gemacht. 

Naja, die Telekom macht es einem da ganz und gar nicht leicht. Nach Rückfrage unseres Betreuers habe ich herausgefunden, dass die Anschlüsse der Elektrik unser künftiger Elektriker übernimmt, der sich scheinbar auch um die Telekom kümmert. Das ist willkommen. Eine Kontaktaufnahme konnte, außer per Mail noch nicht erfolgen, schade, aber das wird schon.

Ansonsten sind Anträge gestellt bei der WAH und bei der NBB, das ist doch schon was : ) Naja und den Rest übernimmt der Elektriker???

Wir sind gespannt.

4.4.12 17:10


Bereitstellungszinsen

03.04.2012

Heute hatten wir Post von unserer Bank. 

Die schlechte Nachricht: 

Wir müssen ab diesem Monat Bereitstellungszinsen zahlen und die erste Rate wurde bereits zum 01.04. abgebucht!

Die gute Nachricht:

Ich habe mich wohl verrechnet, denn es ist viel weniger, als gedacht: weniger als die Hälfte... Was ich da wohl gerechnet habe??? Na gut, dass schmälert ein wenig den Missmut über die Tatsache, dass wir sie bereits zahlen müssen.

 

4.4.12 17:16


2. Bauantrag

29.03.2012

So, eben habe ich die korriegierte Fassung unseres Bauantrages aus dem Briefkasten geholt und natürlich reingeschaut. Abgesehen davon, dass der Vermesser uns den lt B-Plan  zu pflanzenden Baum mitten in die Mitte des Grundstücks gepackt hat und ich hoffe nicht, dass es 2 sein müssen, scheint dieses Mal alles so zu sein, wie es sein soll.

Wir sind also guter Hoffnung, das es dieses Mal klappt und auch schnell das Amt wieder mit positiver Nachricht für uns verlässt.

Ansonsten gab es noch einmal Klärung, da wir Eigenkapital einbringen und dafür möchte Scanhaus eine Verpfändungserklärung. Naja, ich hoffe auch das macht weder Schwierigeiten bei der Bank, noch dauert es all zu lange.

29.3.12 15:14


Architektentelefonat

27.03.2012

Ein korrigierter Lageplan wurde uns recht schnell zugesandt. Dieser wurde auch noch vom bekannten Fachmann überblickt. 

Vielen Dank an dieser Stelle dafür.

Das Haus wurde jetzt 60cm nach hinten gesetzt.

Unsere Dachziegel werden nun Anthrazit..., die Bäume und die Hecke werden hoffentlich eingetragen und die 100€ für den fehlgeschlagenen Antrag gibt's auch zurück. 

Abgesehen von der Zeitverzögerung, die sich dadurch ergeben hat, hört sich das ganz gut an.

26.3.12 21:02


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung